Beim 9. Karriereforum der „Salzburger Nachrichten“ präsentieren sich rund 60 Unternehmen und Organisationen.

Arbeitgeber persönlich treffen, sich über Weiterbildung informieren und den eigenen Auftritt überprüfen lassen: Das ist möglich beim Karriereforum am Mittwoch, 4. November. Das Programm richtet sich an Schüler vor der Matura bzw. vor dem Abitur, in Ausbildung Stehende, Studenten, Absolventen und Karriereinteressierte.

62 Unternehmen präsentieren sich den Besuchern als Arbeitgeber oder Dienstleister. Begleitende Schwerpunkte sind unter anderem der Bereich „Bildung“ mit Potenzialanalysen, Talentechecks und Weiterbildungsangeboten sowie der Bereich „Recht und Gründung“ mit Beratern der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer. Impulsreferate, Workshops und Diskussionen sorgen für spannende Inhalte, es warten kostenlose Karriereservices wie das perfekte Bewerbungsfoto, der „Social Media Quick-Check“ oder die Simulation von Bewerbungsgesprächen mit Experten. Wie sieht die Arbeitswelt im Salzburg von morgen aus? Welche Veränderungen sind in der umgebenden Lebenswelt zu erwarten? Worauf müssen sich Arbeitnehmer einstellen? „Salzburg morgen“ ist ein zentrales Thema auf der Hauptbühne: Top-Speaker präsentieren aktuelle Szenarien in Zukunftsfragen. Zum erweiterten Thema „Bildung & Karriere morgen“ gibt es im Anschluss daran eine Podiumsdiskussion.

In weiteren Vorträgen und Interviews werden unter anderem Persönlichkeit, die Auswirkungen von Networking, kommunikatives Verhalten und die Notwendigkeit von stetigem Fortbilden beleuchtet. Darüber hinaus gibt es Einblicke in Jobtrends, die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmensgründung, „Start-ups“ und die Entwicklung der „Industrie 4.0“.

9. Karriereforum
Wann? Am Mittwoch, 4. November, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr.
Wo? Bei freiem Eintritt auf fast 2000 m2 in der Residenz zu Salzburg.

www.karriereforum.eu

FacebookMore...