Worum geht es eigentlich bei Gehaltsverhandlungen? Wie kann ich mich bei fixen Gehaltsschemata und höherer Transparenz der Bezüge richtig im Gespräch positionieren? Kann es bei einem solchen Gespräch eine Win-win-Situation geben?
Antworten auf diese Fragen bietet Bernhard Reisner, seit 2005 als Vice President Human Capital unter anderem für das globale Personalmanagement der Miba Gruppe verantwortlich. Nach dem Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre in Wien und Frankreich und Trainee der Industriellenvereinigung (IV) – mit Einsätzen in Italien und Österreich – war Reisner im Anschluss Assistent des IV-Generalsekretärs.
Ein sicheres und gutes Einkommen ist zweifelsohne ein wichtiger Faktor für beruflichen Erfolg und Zufriedenheit. Dennoch greift die Fokussierung auf Fixbezüge und Boni bei einem Gehaltsgespräch zu kurz. Konkrete Entwicklungsperspektiven können ebenfalls ein Aspekt eines solchen Gesprächs sein.

Zur Person
Seit 2005 ist Reisner als Vice President Human Capital für das globale Personalmangement verantwortlich. Seit 2000 ist er bereits in der Miba Gruppe beschäftigt – zuerst als Assistent des Vorstands und Head of Corporate Communications, dann als Personalleiter der Miba Frictec GmbH in Roitham.

FacebookMore...