Wenn Sie sich auf das Karriereforum vorbereiten, sollten Sie dies nicht nur geistig tun. Mit den wichtigsten Unterlagen ausgestattet zu sein kann nicht schaden. Immerhin könnte sich an Ort und Stelle die perfekte Gelegenheit zu einer Bewerbung ergeben.

Zur ‚Messegrundausstattung‘ zählen Papier und Stift. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Papier, ob in losen Blättern oder in Blockform, keine Eselsohren aufweist und sauber ist. Auch der Stift sollte nicht den Eindruck erwecken, als habe er schon bessere Zeiten gesehen. Wenn Sie ein ‚Begrüßungssackerl‘ des Karriereforums ergattern können, umso besser! Darin werden Sie alles finden, was Sie brauchen.

Davon abgesehen, sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit sich führen. Auf der Messe gibt es die Möglichkeit, die Unterlagen durchsehen, bewerten und korrigieren zu lassen. Nehmen Sie dies als hervorragende Gelegenheit wahr, um Ihre Chancen bei einer Bewerbung zu erhöhen. Außerdem können Sie kostenlos ein professionelles Bewerbungsfoto von sich anfertigen lassen. Nutzen Sie das.

Wenn Sie ein Foto haben und Ihre Bewerbungsunterlagen korrekt und vollständig sind, kann es zu den Ausstellern weitergehen. Sie sollten Ihre Bewerbungsunterlagen gut kennen. Möglicherweise bekommen Sie vor Ort die Gelegenheit, sich zu bewerben. Bereiten Sie sich außerdem auf diverse Fragen zu Ihrer Person vor. Es ist empfehlenswert, sich in die Rolle des Ausstellers hineinzuversetzen. Was könnte er wissen wollen? Bereiten Sie sich unter Umständen auch auf unangenehme Fragen, zum Beispiel zu Lücken im Lebenslauf, vor.

Bedenken Sie, dass die Vollständigkeit und die Form Ihrer Unterlagen, sofern Sie diese benötigen, eine Wirkung auf Ihr Gegenüber haben. Sauberes Papier, ein sauberer Stift und saubere Unterlagen sind so wichtig wie saubere Kleidung. Die Gegenstände, die Sie mit sich führen, tragen zu Ihrem Auftreten bei, und Ihr Gesprächspartner wird von Ihrem Auftreten auf Ihre Persönlichkeit schließen.

FacebookMore...